Seiten

Montag, 7. Mai 2012

Segel Klassiker auf See am Mar Menor Costa Blanca

4. Semana Náutica Clásica lockt mehr als 70 Schiffe ans Mar Menor

 Murcias Landesminister für Kultur und Tourismus, Pedro Alberto Cruz (Volkspartei, PP), hat am 26. April in Cartagena die „4. Semana Náutica Clásica del Mar Menor“ vorgestellt. Mehr als 70 klassische Segelschiffe und 400 Segelsportler werden sich vom 24. Juni bis 1. Juli an der Muelle Alfonso XII ein Stelldichein geben.

Mit dem Event soll die Bucht der Hafenstadt zum Leben erweckt und dazu beitragen werden, „das unvergleichliche Szenario“ der Bucht von Cartagena, wie Cruz es ausdrückte, europaweit als Austragungsort solcher Ereignisse zu etablieren.

Schon jetzt hat die Semana Náutica Strahlkraft über Spaniens Grenzen hinaus. So kommen die erwarteten Segel-Klassiker aus zwölf verschiedenen Ländern. Jedes für sich ist ein einzigartiges Kunstwerk, das die Schiffsbaukunst verschiedener Epochen darstellt.

Mehr als 70 Großsegler, Schoner, Slups, Kutter, Jollen und Walfangschiffe werden, zusammen mit der Eleganz der Lateiner, die Bucht der Hafenstadt sieben Tage lang in ein schwimmendes Museum verwandeln, wie es am Mittelmeer nur selten zu sehen ist. Da verwundert es nicht, dass der segelsportbegeisterte König Juan Carlos persönlich den Ehrenvorsitz des Organisationskomitees übernommen hat.

Sportlich werden sich die Segelklassike je nach Baujahr und Größe in vier verschiedenen Kategorien messen. Bei den Regatten werden Punkte für den spanischen Cup der Klassiker und für das Mare Nostrum Circuit vergeben. 

 

(C) costnachrichten.com

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen