Seiten

Donnerstag, 7. Mai 2009

Auslandsimmobilien im Süden sind für viele ein Traum

Das Interesse an Auslandsimmobilien ist riesig. Die größte Nachfrage gibt es nach wie vor nach Häusern und Wohnungen im klassischen Urlaubsland Spanien.

Viele Deutsche besitzen Auslandsimmobilien. Mit großem Abstand vorne liegt dabei Spanien. Man schätzt, dass es allein hier rund 800.000 deutsche Immobilienbesitzer gibt. Beim Kauf einer Wohnung oder eines Hauses stehen die klassischen Urlaubsziele hoch im Kurs: Immobilien auf Mallorca, an der Costa del Sol in Andalusien und an der Costa Blanca finden besonders viele Käufer.

Still und heimlich hat sich außerdem die Türkei einen festen Platz bei den beliebtesten Standorten für Auslandsimmobilien gesichert. Millionen Deutsche machen jedes Jahr in dem Land Urlaub, und viele wollen gleich ein Domizil für immer. Die Baupreise liegen in der Türkei noch auf einem Niveau, wie man es in Spanien vor gut 20 Jahren kannte – bevor dort der ganz große Boom einsetzte.

Auslandsimmobilien bieten ihren Besitzern viele Annehmlichkeiten. Man kann das ganze Jahr über Urlaub machen, ohne darauf achten zu müssen, dass man noch eine schöne Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer bekommt. Man braucht nur wenig Gepäck, weil man Kleidung und andere Gebrauchsgegenstände einfach im Haus oder in der Wohnung lässt. Wer es möchte, kann seine Auslandsimmobilie natürlich auch vermieten und so einen Teil der Kosten wieder einspielen oder sogar noch einen Gewinn machen.

Lohnenswert kann der Kauf von Auslandsimmobilien auch unter dem Aspekt der Preissteigerung sein: Wer vor zehn oder auch erst fünf Jahren in Spanien ein günstiges Grundstück, ein Haus oder eine preiswerte Wohnung kaufte, kann sich einige Zeit später über beträchtliche Wertsteigerungen freuen.

Bei Auslandsimmobilien gilt ebenso wie bei Objekten im Inland: Auf die Lage kommt es an. In südlichen Feriengebieten heißt das vor allem: Je näher die Immobilie am Meer liegt, desto wertvoller ist sie. Am besten ist es natürlich, wenn sich vom Balkon oder der Terrasse aus ein schöner Blick aufs Meer bietet. Dann können Auslandsimmobilien beides sein - Domizil für erholsame Urlaube und lukrative Geldanlage.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen