Seiten

Donnerstag, 13. August 2009

Auslandsimmobilien werden immer beliebter

Ca. 700.000 Deutsche besitzen bereits eine Auslandsimmobilie, weitere geschätzte 3,85 Millionen planen die Anschaffung eines Ferien-, Zweit- oder Alterswohnsitzes in weiter Ferne. Experten rechnen damit, dass Auslandsimmobilien in wenigen Jahren einen Anteil von 15% an der Gesamtnachfrage nach Immobilien darstellen werden.

Grund für das gestiegene Kaufinteresse sind vor allem die veränderten Marktbedingungen innerhalb der EU; es bestehen kaum noch Beschränkungen und Immobilienkäufe sind weitaus sicherer geworden als noch vor einigen Jahren.

Doch immer noch gibt es Risiken zu beachten, wie sie z.B. Sprache, rechtliche, politische, wirtschaftliche und steuerliche Besonderheiten und Vorschriften mit sich bringen. In Spanien beispielsweise sind notarielle Beurkundungen freiwillig, weshalb es nur schwer feststellbar ist, wem ein Haus wirklich gehört; in Griechenland muss man Kauf-Nebenkosten in Höhe von 17% des Kaufpreises mit einkalkulieren, und in Italien können schon beim Abschluß des Vorvertrages 30% des Kaufpreises fällig werden. Wichtig ist es auch Grundstücke und Häuser auf Baugenehmigung und Hypothekenbelastungen zu prüfen.

Für solche Probleme gibt es Unternehmen die sich auf Auslandsimmobilien spezialisiert haben. Diese verfügen über Mitarbeiter in relevanten Ländern, die Formalitäten vor Ort klären und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Diese Unternehmen vermitteln Wohnobjekte, weisen auf länderspezifische Schwierigkeiten hin, helfen bei der Wahl der Gebäudeversicherung oder stellen Handwerker zur Verfügung, die einen Hausbau überwachen.

Als Extra-Leistung bieten einige dieser Agenturen sogar Serviceleistungen an, die weit über die Vermittlung von Wohneigentum hinaus geht; von der Mitgliedschaft im örtlichen Golfclub bis hin zur Garten- und Poolpflege erledigen sie fast alles um ihren Kunden das Einleben in ihr neues Zuhause so schnell und angenehm wie möglich zu gestalten.

Genau diese in dem Artikel erwähnten Leistungen erhalten Sie bei
http://www.auslandsimmobilienspezialist.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen