Seiten

Mittwoch, 11. November 2009

Fonds auf Einkaufstour an der Costa Blanca

Inzwischen sind Berichten von spanischen Maklern zufolge amerikanische und nordeuropäische Immobilienfonds an Spaniens sonnigen Küsten auf Schnäppchenjagd und decken sich günstig mit Apartments ein, die mittlerweile mit Abschlägen zwischen 20 bis 25 Prozent zu haben sind.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/immobilien/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen