Seiten

Montag, 7. Dezember 2009

Flughafen Murcia wird weiter ausgebaut

200 Millionen Euro für Flughafen
 
Murcia - Geldspritze für den neuen Flughafen von Murcia. Die Landesregierung von Murcia ist dem finanziell klammen Konsortiums Aeromur, das für den Bau des Airports verantwortlich ist, zur Hilfe gekommen. Nach Verhandlungen mit verschiedenen Banken, die Ministerpräsident Ramón Luis Valcárcel (Volkspartei, PP) nach einem Bericht der Zeitung „La Verdad" persönlich geführt haben soll, bekommt Aeromur einen Kredit von 200 Millionen Euro. Die Landesregierung übernimmt dafür die Bürgschaft. Mit dem Geld können die Bauarbeiten, die ins Stocken geraten waren, fortgeführt werden. Das Konsortium hatte 80 Millionen Euro investiert und danach kein Geld mehr in der Kasse. Der Flughafen, der in dem Stadtteil Covera gebaut wird, soll Ende 2010 fertig sein. Regierungsvertreter gehen davon aus, dass der neue Airport trotz sinkender Passagierzahlen rentabel sein wird. Schon ab zwei Millionen Fluggästen pro Jahr, lohne sich das Geschäft, hieß es. Laut einer Studie sollen in Corvera drei Millionen Reisende abgefertigt werden. (sg) 
Quelle: Costa-Nachrichten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen