Seiten

Mittwoch, 19. Mai 2010

#Spanien Immobilienverkäufe im März um 9% höher als 2009!

Laut neuester Statistik des National Statistics Institute (INE) in Spanien sind die Immobilienverkäufe im März 2010 um 9 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen!

Das Verhältnis Bestandsimmobilien und Neubau ist ca. 50:50.

Durch den schwachen Euro kaufen jetzt verstärkt Kunden aus den nicht Euro-Ländern.


Auch die Steuererhöhung per 01.07.2010 lässt das Interesse an einer Auslandsimmobilie jetzt stark wachsen.

Lassen Sie sich nicht die interessantesten Schnäppchenangebote an Wiederverkäufen vor der Nase wegschnappen. Die Gelegenheit ist günstig. Die Preise für neue Projekte an der Costa Blanca ziehen jetzt wieder langsam an!

Übersicht an Wiederverkäufen: Sonderangebote Spanien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen