Seiten

Samstag, 19. Juni 2010

Luxushotel geplant in Torrevieja

Torrevieja – ma. Das erste Vier-Sterne-Hotel von Torrevieja wird zwischen der Sportstadt und dem Krankenhaus San Jaime gebaut. Hinter dem Projekt, so das Rathaus, stehe eine große Hotelkette, deren Name noch nicht bekannt gegeben werde. Die Zielgruppe seien weniger Strand-Touristen, sondern Sportler und Gäste des neuen Auditoriums der geplanten Universität der Musik.
Nachdem in der Vergangenheit die Schaffung von neuen Kapazitäten an Hotelbetten keine Priorität hatte, will die Stadt nun ihren Kurs ändern. Noch verfügt Torrevieja über nur 1.500 Hotelbetten, meist in Hotels mit nur zwei bis drei Sternen. In einem ersten Schritt hat das Unternehmen Viloru aus Jacarilla grünes Licht erhalten für die Fertigstellung eines Vier-Sterne-Hotels mit 70 Zimmern in der Siedlung Los Balcones. Die Baustelle war jahrelang verwaist. Jetzt hat Solbank die Finanzierung der fehlenden vier Millionen Euro für das Projekt zugesagt. Die Kette Sercotel will das Hotel betreiben.
Das vor zwei Jahren geschlossene Hotel Fontana in der Innenstadt, erbaut 1983 und renoviert 2002, soll ebenfalls zu neuem Glanz umgebaut und als Vier-Sterne-Hotel betrieben werden. Das Hotel soll innerhalb von einer Jahresfrist wieder eröffnen.(C) Costa Nachrichten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen